1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trier-Pfalzel erinnert an Bombenangriff vor 75 Jahren

Gedenken : Trier-Pfalzel erinnert an Bombenangriff vor 75 Jahren

Der Stadtteil Pfalzel gedenkt an Heiligabend der Opfer der Bombardierung vor 75 Jahren. Bei dem nur wenige Minuten dauernden Luftangriff starben mindestens 116 Menschen; ein großer Teil des Ortes versank in Schutt und Asche.

Die Gedenkfeier am 24. Dezember am alten Friedhof beginnt um 14.30 Uhr mit einer Ansprache der Ortsvorsteherin Margret Pfeiffer-Erdel. Sarah Lorenz liest einen Augenzeugen-Text vor. Pastor Bernhard Zöllner spricht ein Gebet. Auch die Ortsvereine sind beteiligt, darunter der Musikverein und die Freiwilige Feuerwehr.Die Gedenkfeier endet mit einem Glockengeläut um 15 Uhr.

„Heiligabend im Bombenhagel“ heißt eine vom Arbeitskreis Ahl Paltz organisierte Sonderausstellung im Pfalzeler Amtshaus (Residenzstraße 27). Zu sehen sind Fotos und weitere Dokumente vom katastrophalen Ausmaß der Zerstörung vor 75 Jahren. Öffnungszeiten: Samstag, 21. Dezember, vom 26. bis 29. Dezember sowie vom 3. bis 5. Januar, jeweils von 14 bis 17 Uhr.