1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trier rockt zum zweiten Mal gegen rechts

Trier rockt zum zweiten Mal gegen rechts

Trier (red) Nach der sehr erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr heißt es am Donnerstag, 25. Mai, zum zweiten Mal "Trier rockt gegen rechts". Die Mitte der Trie rer Gesellschaft soll sich laut Organisatoren zusammenfinden, um Flagge gegen rechte Tendenzen zu zeigen.


Schon nachmittags werden sich verschiedene Vereine an Infoständen präsentieren und für Unterhaltung sorgen. Höhepunkt ist abends ein mehrstündiges Konzert mit vielen regionalen und überregionalen Bands und Künstlern aus den verschiedensten Genres - zum Beispiel: Scheintote Erben, Blessed Hellride, Fred Barreto, Strings'N'Stories und Chity Somapala.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Los geht's um 15 Uhr in der Tufa Trier.