| 16:59 Uhr

Trier: Seit 40 Jahren erfolgreich im Polizeidienst

Trier. Die Polizeihauptkommissare Peter Hoffmann und Rainer Zimmer sowie die Polizeioberkommissare Harald Metzen, Volkhard Wiele und Otmar Vohl feierten am Dienstag, 8. Januar, ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Polizeipräsident Lothar Schömann dankte den Beamten für ihre engagierte Arbeit.

Seit nunmehr 40 Jahren sind Peter Hoffmann, Harald Metzen, Otmar Vohl, Volkhard Wiele und Rainer Zimmer im Polizeidienst. Am 2. Januar 1973 traten sie in den Dienst des Landes Rheinland Pfalz ein.
Peter Hoffmann, Harald Metzen, Otmar Vohl und Volkhard Wiele absolvierten ihre polizeiliche Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei in Wittlich-Wengerohr, Rainer Zimmer bei den Bereitschaftspolizeien in Wittlich-Wengerohr, Schifferstadt und Mainz.
Polizeihauptkommissar Peter Hoffmann ist seit 1993 ist als Sachbearbeiter bei der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues eingesetzt. Polizeioberkommissar Harald Metzen kam 2011 zur Polizeiwache Traben-Trarbach. Seit März 2013 ist er dort als Abwesenheitsvertreter des Leiters der Polizeiwache eingesetzt.
Polizeioberkommissar Otmar Vohl ist seit 1993 Angehöriger der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, wo er seit 2003 als Sachbearbeiter im Kriminal- und Bezirksdienst eingesetzt ist.
Polizeioberkommissar Volkhard Wiele gehört seit 1991 der Polizeidienststelle in Bernkastel-Kues an. Polizeihauptkommissar Rainer Zimmer wechselte 1993 zur damaligen Verkehrsdirektion Trier, wo er ab 1995 als Dienstgruppenleiter eingesetzt wurde. Seit 2003 ist er als Dienstgruppenleiter bei der Polizeiautobahnstation Schweich eingesetzt.

Polizeipräsident Lothar Schömann dankte den fünf Jubilaren für die geleistete Arbeit und ihr Engagement. Dem Dank schlossen sich Personalvertreter und Vorgesetzte an.