Trier spielt heute

TRIER. (red) Das große Familienspielfest "Trier spielt" in der Innenstadt am heutigen Samstag ist eine ideale Plattform, um mit vielen Trierern und ihren Gästen aus nah und fern den 2020. Geburtstag der Stadt zu feiern.

Zusammen mit der mobilen spielaktion e.V. wird das Rathaus auf dem Domfreihof mit den Besuchern auf eine Zeitreise durch verschiedene Jahrhunderte gehen und dabei zeigen, wie und was man in den verschiedenen Zeitepochen spielte. Die Reise beginnt zur Zeit der Römer, die insbesondere dem Rundmühle- und dem Deltaspiel zugetan waren. Weiter geht die Reise mit Spielen aus dem frühen Mittelalter und weiteren Zeitepochen, in denen die unterschiedlichsten spannenden Spiele dargeboten wurden. An den einzelnen Zeitstationen treffen die Besucher auf Menschen aus den jeweiligen Jahrhunderten. Sie erzählen vom Leben in Trier zu ihrer Zeit, zeigen auf, wie damals gespielt wurde und freuen sich natürlich über viele Mitspielerinnen und Mitspieler.