1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trier steht zusammen: Koopertionspartner präsentieren sich in Karstadt-Schaufenster

Soziales : Trier steht zusammen

(rm.) Trier steht zusammen – auch gegen Leerstand. In einem Schaufenster des verwaisten ehemaligen Karstadt-Warenhauses in der Simeonstraße dokumentieren die Vereinigten Hospitien, das Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen, das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder und der neue Medizincampus ihre enge Zusammenarbeit. Die Kooperation sei wegen Corona noch weiter verstärkt worden, betont Hospitien-Direktor Tobias Reiland, „und das wollen wir auch gerne  auf diese Weise zeigen“.

Die Präsentation soll noch einige Wochen dauern. Wie es mit der Karstadt-Immobilie weitergeht, ist derweil noch unklar.

Foto: Roland Morgen