Ladensterben in der Innenstadt Superdry in der Trierer Grabenstraße macht zu – neuer Laden kommt

Trier · Nach nur gut vier Jahren macht der kleine Superdry-Laden in der Trierer Innenstadt zu. Inhaber Patrick Sterzenbach kündigt ein anderes Konzept für den Standort an.

Trier: Superdry-Laden schließt - neues Konzept versprochen
Foto: Roland Morgen

Mono-Brand-Läden sind Geschäfte, die nur eine einzige Marke führen. Kommt das Label beim Kunden nicht mehr richtig an, wird’s schwierig – so wie beim Superdry-Laden in der Trierer Grabenstraße. „Leider ist es tatsächlich nicht so gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben“, seufzt Patrick Sterzenbach, Inhaber des Ladens und Vorsitzender des Händlerrings City Initiative Trier (Cit). Schweren Herzens müsse er den Laden aufgeben.