Trier: Swingtanz in den Quattropole-Städten

Städtenetzwerk : Swingtanz in den Quattropole-Städten

Die Swingtanz-Szenen der Quattropole-Städte laden vom 3. bis 5. und vom 10. bis 12. Mai zur vierten Ausgabe des „Quattropole Swing Exchange“ nach Trier, Luxemburg, Saarbrücken und Metz ein.

Allen Tanzbegeisterten, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, wird an beiden Wochenenden ein vielfältiges Programm mit Workshops, Brunch und Tanzpartys geboten.

In Trier beginnt die Veranstaltung am Freitag, 3. Mai, 20 Uhr, in der Tufa mit einem Workshop, bei dem die Quattropole-Choreographie, die speziell für diese grenzüberschreitende, musikalisch-tänzerische Begegnung kreiert wird, erlernt werden kann. Anschließend sorgen an gleicher Stelle ab 21 Uhr „Joe White and the hot seven dwarfs“ im Quattropole-Hotclub für eine stimmungsvolle Tanzatmosphäre, bei der bis spät in die Nacht das Tanzbein geschwungen werden kann.

Zum Programm gehört außerdem, die verschiedenen Quattropole-Städte in der Großregion zu entdecken. Organisiert wird das Programm in Trier vom Tanzverein Lindy Hop Circle. Tickets sind für das Komplettprogramm in allen vier Städten, für ein einzelnes Wochenende oder für die Aktivitäten in nur einer Stadt erhältlich. Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es online:

www.quattropole-swing.com

Mehr von Volksfreund