Stadtumbau stockt Deshalb verzögert sich der Abriss des Rosa Blocks in Trier-West

Trier · Ja, er steht noch. Der Rosa Block in Trier-West sollte längst abgerissen sein. Doch die Arbeiten ziehen sich hin und werden um einiges teurer als geplant.

Das Gebäude in der Gneisenaustraße soll zwar abgerissen werden. Doch der Fund von Schadstoffen sorgt für Verzögerungen.

Das Gebäude in der Gneisenaustraße soll zwar abgerissen werden. Doch der Fund von Schadstoffen sorgt für Verzögerungen.

Foto: TV/Harald Jansen

Für viel Geld sind in Trier-West im Bereich Gneisenaustraße in den vergangenen Jahren historische frühere Kasernenbauten saniert worden. In einem ist beispielsweise das Jobcenter der Stadt Trier untergebracht, im Nachbargebäude befindet sich das Haus des Jugendrechts. Doch nicht alle Gebäude im ehemaligen Kasernenbereich stehen unter Denkmalschutz, sind alt und noch zu retten. So auch der in den 1950er Jahren erbaute sogenannte Rosa Block, in dem bis vor einigen Jahren Menschen wohnten. Im November 2022 stand dann fest, dass die Stadt das Gebäude für rund 328.000 Euro abreißen lässt.