Trier-Wester Perspektiven

Trier-West. Auch ein schöner Rücken kann entzücken. In diesem Fall handelt es sich um die moselseitige Ansicht der Aachener Straße, gesehen vom gegenüberliegenden Krahnenufer. Rechts die Europäische Kunstakademie mit ihrem markanten Schornstein und links daneben der ehemalige "Ezetra"-Komplex, der derzeit Baustelle ist.

Dort entstehen die neuen Geschäftsräume der Firma Velopoint (Eröffnung nach Umzug aus der Saarstraße am 8. Januar) und bis zum Frühjahr elf Wohungen sowie eine Solaranlage. Die Investitionssumme beträgt rund zwei Millionen Euro. Zusätzlich plant die Stadt, einen weiteren Rad-/Fußgänger-Verbindungsweg von der Aachener Straße zum Moselufer zu schaffen. (rm.)/TV-Foto: Roland Morgen