1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trierer AG Frieden blickt zurück und nach vorn

Jubiläum : Trierer AG Frieden blickt zurück und nach vorn

Die Trierer Arbeitsgemeinschaft (AG) Frieden lädt für Freitag, 6. März, 18 Uhr, ins Stadtmuseum ein. Anlass ist ihr 40-jähriges Bestehen.

Unter dem Motto „Global denken – lokal handeln“ traten 1978 ein Dutzend Menschen um Klaus Jensen an, um „Frieden“ in Trier zum Thema zu machen. Ein Jahr später wurde die AG gegründet. Maria Kronenberg und die bisherigen Friedensarbeiter Klaus Jensen, Thomas Zuche, Thomas Kupczik und Markus Pflüger erinnern sich an Höhepunkte des Engagements und entwickeln Perspektiven für Friedensarbeit in Zeiten von AfD und Trump. Musikalisch umrahmt Andreas Sittmann die Gespräche.