Trierer Azubis zu Gast in Frankreich

Austausch : Trierer Azubis zu Gast in Frankreich

Die angehenden Gastronomen lernen in diesem Austauschprogramm nicht nur viel über die französische Küche, sondern auch fürs Leben.

Europa ist ohne die Gastronomie nicht denkbar und die gastronomische Ausbildung bietet jungen Menschen die Basis, international zu arbeiten, Erfahrungen zu sammeln und ihren Horizont zu erweitern. Daher ermöglicht Pro Tandem, die Deutsch-Französische Agentur für den Austausch in der beruflichen Bildung jährlich maximal 15 Auszubildenden die Teilnahme an einem dreiwöchigen Aufenthalt in Emerainville bei Paris.

Die Azubis, die zu diesem Zweck von ihren Betrieben frei gestellt werden, trainieren in einem Tandemkurs zusammen mit französischen Azubis die französische Sprache und arbeiten zwei Wochen in Betrieben in Paris.

Bei dem Austausch, den die Berufsbildende Schule EHS und das UTEC Emerainville seit 23 Jahren durchführen, geht es um mehr als die berufliche Weiterbildung: Es geht um die Persönlichkeitsbildung der jungen Menschen, die erleben, dass sie in einer fremden Stadt, mit einem ausländischen Schulsystem und Arbeitskollegen aus aller Welt zurechtkommen und es als positiv und bereichernd erfahren. Die ausländische Kultur und Art zu leben wird als Möglichkeit und Chance erfahren und macht neugierig auf weitere berufliche Herausforderungen.

Der „Wettbewerb der Freundschaft“, mit Auszubildenden aus Italien und Frankreich, bei dem die Schüler aus Trier in diesem Jahr den ersten und zweiten Platz belegten, ist nur ein Teil des Gesamtkonzeptes.

Die Schüler leben die deutsch-französische Freundschaft und freuen sich auf die 24. Runde des Austauschs, denn im November besuchen wieder Auszubildende aus Emerainville die Schule in Trier. Nur mit der Unterstützung der gastronomischen Ausbildungsbetriebe aus Trier ist der Austausch durchführbar, sie ermöglichen es den jungen französischen Austauschschülerinnen und Schülern in ihren Teams mitzuarbeiten. Im Herbst 2018 waren dies folgende Betriebe aus Trier: Die Glocke, Brasserie, Georgs Restaurant, Park Plaza Hotel, Vienna Hotel.

Den Besuch in Frankreich ermöglichten in diesem Jahr diese Betriebe ihren Auszubildenden: Georgs Restaurant (Elias Bamler, Lucas Kabui, Pathavee Niebling, Clemes Scholzen), Becker’s (Valentin Müller), Eurostrand Leiwen (Teresa Kirk), Mercure Hotel (Florian Faber), Viktor’s Perl-Nennig (Alena Strupp).

Mehr von Volksfreund