1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trierer Bischof Ackermann kritisiert Ex-Kanzler Schröder

Trierer Bischof Ackermann kritisiert Ex-Kanzler Schröder

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat den ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) wegen seiner Geburtstagsfeier mit Russlands Präsident Wladimir Putin kritisiert. „Das ist unsensibel und unverständlich, selbst wenn das Treffen schon länger geplant war“, sagte Ackermann in seiner Funktion als Vorsitzender der katholischen Friedensorganisation Justitia et Pax dem Trierischen Volksfreund.

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat den ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) wegen seiner Geburtstagsfeier mit Russlands Präsident Wladimir Putin kritisiert. "Das ist unsensibel und unverständlich, selbst wenn das Treffen schon länger geplant war", sagte Ackermann in seiner Funktion als Vorsitzender der katholischen Friedensorganisation Justitia et Pax dem Trierischen Volksfreund.

Das ganze Interview mit Bischof Ackermann zur Lage in der Ukraine gibt es in der TV-Donnerstagausgabe.