Trierer Bistumsdelegation besucht Bischöfe in Brasilien

Trierer Bistumsdelegation besucht Bischöfe in Brasilien

Bischof Stephan Ackermann hat mit einer Delegation zehn Tage lang Brasilien besucht. Er folgte damit einer Einladung von brasilianischen Bischöfen, die sie während der Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 in Trier ausgesprochen hatten.

Zwischen dem Bistum Trier und der katholischen Kirche in Brasilien gibt es enge Verbindungen: 34 brasilianische Bischöfe haben Vorfahren aus dem Bistum Trier. Um diese deutschen Wurzeln der katholischen Kirche Brasiliens ging es bei der Delegationsreise, aber auch um pastorale Konzepte im größten katholischen Land der Erde.
Die Delegation um Bischof Ackermann bestand aus elf Personen, darunter Weihbischof Robert Brahm, Dompropst Werner Rössel und der Leiter des Bereichs Pastoral und Gesellschaft im Generalvikariat, Michael Kneib. (red)/Foto: Bistum