Trierer Damen lassen sich nicht lange bitten

Trierer Damen lassen sich nicht lange bitten

Zum 13. Mal lud die Eurener Koobengarde zur Damensitzung ein und sorgte mit heißen Tänzen, frechen Sprüchen und Männerballett für mächtig Stimmung bei der Trierer Frauenwelt.

Trier-Euren. Piratinnen, Bienen, bunte Käfer, Hippies und Clowns springen von ihren Stühlen auf und schunkeln, tanzen und singen, was sie nur können. Denn am Freitag war es wieder so weit: Die Eurener Koobengarde veranstaltete ihre traditionelle Damensitzung. Ganz ohne Büttenreden, aber dafür mit einem fünfstündigen Unterhaltungsprogramm voller Tanz- und Showeinlagen wurde im Eurener Druckwerk wieder ausgelassen gefeiert.
Marion Silano, die auch durchs Programm führte: "So eine Damensitzung ist was ganz anderes als eine normale Kappensitzung. Viele Frauen mögen Büttenreden nicht so, sondern lieber Musik und Tanz, deshalb dachte ich mir: Probieren wir hier so was doch mal aus." Und das Konzept kommt an. Wie auch in den letzten Jahren war die Damensitzung ausverkauft und die Gäste begeistert.
Auch wenn die Stimmung bei manchen in diesem Jahr nicht ganz so gut war wie 2014. Nicole Lopez: "Es ist wieder schön, aber anders. Harried fehlt heute Abend einfach." Harried oder Harald Junckes, wie er im richtigen Leben heißt, begleitete zwar auch in diesem Jahr durchs Programm und animierte das Publikum mit frechen Sprüchen und Gesangseinlagen zum Tanzen und Singen, allerdings zum ersten Mal nicht in Frauenkleidung.
Das fanden einige Besucherinnen etwas schade. Daniela Basten: "Letztes Jahr war es besser, da hat Harried mehr Stimmung gemacht." Trotzdem würde sie wieder kommen. "Allein schon wegem dem Männerballett", sagt Basten. Denn auch in diesem Jahr traten wieder einige Männerballettgruppen gegeneinander an und tanzten um einen Wanderpokal.
Den krönenden Abschluss des Abends lieferte am Ende des Showprogramms ein Stripper, der den anwesenden Damen noch einmal so richtig einheizte. der
Die weiteren Akteure:
Chaosteam, Denise und Sebastian, Hofnarren, die Männerballets KCC Callida-Kell, die singenden Lerchen Trittenheim, Aacher Viezäppel, Waldrach, Zerf und Elferrat