1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trierer Grüne haben neuen Vorstand

Trierer Grüne haben neuen Vorstand

Christiane Wendler und Sven Dücker sind die neuen Vorstandssprecher des grünen Kreisverbands Trier. Die Basis wählte die beiden am späten Montagabend zu ihren Vorsitzenden.

 Der Landtagskandidat der Grünen, Sven Dücker, wirbt im Wahlkampf für soziale Gerechtigkeit. TV-Foto: Sebastian Klipp
Der Landtagskandidat der Grünen, Sven Dücker, wirbt im Wahlkampf für soziale Gerechtigkeit. TV-Foto: Sebastian Klipp Foto: Sebastian Klipp (h_st )

Die Vorstandsneuwahlen standen turnusgemäß auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung der Trierer Grünen im Café Balduin in der Christophstraße.. Die beiden bisherigen Vorstandssprecher der Trierer Grünen standen nicht zur Wiederwahl: Antje Eichler aus persönlichen Gründen, Wolf Buchmann, weil er im Herbst in den Stadtrat nachgerückt war und sich auf die Arbeit in diesem Gremium konzentrieren will. Für den ersten Sprecherposten, der laut Parteisatzung mit einer Frau besetzt werden muss, kandidierte Christiane Wendler. Die 39-Jährige sitzt seit 2007 für die Grünen im Stadtrat, muss aus der Fraktion allerdings ausscheiden, da sie aus Trier wegzieht. Wendler trat ohne Gegenkandidatin zur Sprecherinnenwahl an, 30 der 37 Grünen stimmten für Wendler, sechs gegen sie, es gab eine Enthaltung. Um den zweiten Sprecherposten, für den laut Satzung sowohl Männer als auch Frauen antreten können, bewarben sich mit Ole Seidel und Sven Dücker zwei Männer. Beide hatten ihre Kandidaturen vorab angekündigt (der TV berichtete). Beide stellten sich mit engagierten und kundigen Rednern der Basis vor. Der 44-jährige Seidel, erst seit rund zwei Jahren in der Partei, unterlag bei der Abstimmung schließlich dem 24-jährigem Dücker, der bis zum Herbst dem Landesvorstand der Grünen angehört hat. Auf Seidel entfielen 14 Ja-Stimmen, auf Dücker 21. Ausführlicher Bericht folgt.