1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trierer Händler werben für das Tragen von Masken

Einzelhandel : Trierer Händler werben für das Tragen von Masken

City-Initiative startet Plakataktion und appelliert an ihre Kunden, nicht nur am verkaufsoffenen Sonntag sich und andere zu schützen.

Wer beim verkaufsoffenen Sonntag in der Trierer Innenstadt auf Schnäppchenjagd gehen will, muss angesichts des aktuellen Infektionsgeschehens eine Mund-Nasen-Schutzmaske tragen. Doch vielen Händlern und Gastronomen ist das nicht genug. „Für uns ist das Tragen einer Maske ein Synonym für den respektvollen Umgang mit den Mitmenschen“, sagt Patrick Sterzenbach, Vorsitzender der City-Initiative. „WIR! …. zeigen Respekt!“ so heißt deshalb auch die Kampagne, die nun mit Plakaten überall in der Innenstadt beworben werden soll.

Es gehe darum, das Infektionsrisiko zu minimieren. „Wir bitten deshalb alle Kunden und Besucher der Einkaufs-, Kultur- und Erlebnisstadt Trier darum, die Alltagsmaske freiwillig auch im Freien in der Fußgängerzone zu tragen.“ Das gelte nicht ausschließlich für den Mantelsonntag am 25. Oktober. „Wir hoffen natürlich auch, dass alle Geschäfte an unserer Kampagne teilnehmen.“ CIT-Vorstandsmitglied Johannes Kolz hat dafür ein Plakat entworfen, das visuell im Mittelpunkt steht. Es soll ab sofort in den Schaufenstern und Eingangstüren der Mitgliedsbetriebe für das Tragen einer Maske werben.