Trierer Heilige

Trier. (red) "Trierer Heiligenviten des 8. bis 11. Jahrhunderts" - Das ist der Titel einer neuen Publikation, die im Paulinus Verlag erschienen ist. Autor Klaus Krönert geht den Ursprüngen und Entwicklungen der Trierer Heiligenlegenden nach.

Im Mittelpunkt steht die Frage, warum es vor der Mitte des 10. Jahrhunderts in Trier kaum Texte dieser Art gab und weshalb ihre Produktion im 11. Jahrhundert anstieg. Die Publikation ist der 21. Band in der Reihe "Mitteilungen und Verzeichnisse des Bischöflichen Priesterseminars zu Trier".