1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trierer Hilfsorganisation "Die Kleine Pyramide" feiert zehnjähriges Bestehen - Weitere Unterstützer gesucht

Trierer Hilfsorganisation "Die Kleine Pyramide" feiert zehnjähriges Bestehen - Weitere Unterstützer gesucht

Mit Patenschaften und Spenden hat die Trierer Hilfsorganisation "Die Kleine Pyramide" den Bau eines Therapie- und Ausbildungszentrums in Luxor ermöglicht. In diesem Jahr feiert sie ihr zehnjähriges Bestehen.

Den Kindern geht es gut, vieles wurde erreicht, noch mehr bleibt zu tun - das ist die Bilanz von Willi Koll und Ingrid Wecker nach ihrem Besuch in Luxor. 1998 hat der Trierer Willi Koll die Hilfsorganisation Kleine Pyramide gegründet. Der eingetragene Verein kümmert sich um arme und behinderte Kinder in der ägyptischen Stadt Luxor, die vor allem als Touristenort mit großartigen Tempelanlagen bekannt ist, wo es aber auch viel Armut und Elend gibt.

Die Kleine Pyramide hat Patenschaften vermittelt, Spenden gesammelt und damit in Luxor auf der Westbank ein Therapie- und Ausbildungszentrum errichtet. Dort werden zurzeit 120 Kinder betreut. Viele von ihnen haben Krankheiten, die in Deutschland fast ausgestorben, in Ägypten aber üblich sind: Dazu gehören Meningitis oder Kinderlähmung. Die völlig überfüllten staatlichen Kliniken können dagegen nicht viel tun, das Therapiezentrum der Kleinen Pyramide ist für die Kinder oft der einzige Rettungsanker.

Dort werden sie von Ärzten, Krankenschwestern und Sozialarbeitern betreut, von Logopäden und Krankengymnasten gefördert und bekommen Prothesen, Rollstühle oder Hörgeräte. Und sie besuchen die Schule und können so ihre Zukunft vorbereiten.

Schon jetzt ist das Therapiezentrum eine Insel der Hoffnung und seit zehn Jahren eine der wichtigsten Nicht-Regierungsorganisationen (NGO).

Das Zentrum soll erweitert, ein Grundstück gekauft und eine Tagesbetreuung für schwerstbehinderte pflegebedürftige Kinder eingerichtet werden. Spenden werden daher dringend gebraucht. red

Wer für 25 Euro im Monat Pate eines Kindes werden möchte, wendet sich an: Die Kleine Pyramide, Ottostraße 21a, 54294 Trier, Telefon 0651/1706019;

E-Mail an info@die-kleine-pyramide.de , www.die-kleine-pyramide.de . Wer für das Therapiezentrum spenden möchte, kann das tun bei der Sparkasse Trier: BIC TRISDE55XXX, Iban DE59585501300002266690.