1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trierer Polizei ermittelt Tatverdächtigen nach Raub im Rautenstrauch-Park

Trierer Polizei ermittelt Tatverdächtigen nach Raub im Rautenstrauch-Park

Nachdem Anfang November 2014 ein 53-jähriger Mann im Wilhelm-Rautenstrauch-Park in Trier zusammengeschlagen und dann beraubt wurde, hat die Kripo Trier nun einen Tatverdächtigen ermittelt.

Ein Zeuge hatte am 3. November vergangenen Jahres die Polizei informiert, nachdem er Hilferufe aus dem Park gehört und gesehen hatte, wie ein Unbekannter auf einen anderen Mann einschlug. Das 53-jährige Opfer wurde schwer am Kopf verletzt. Bei dem Raub nahm ihm der Unbekannte Bargeld und das Mobiltelefon ab.

Aufgrund von Zeugenaussagen und von der Polizei sichergestellten Spuren hat die Kriminalpolizei nun einen Tatverdächtigen ermittelt. Gegen den 30-jährigen Trierer wird nun wegen Raubes ermittelt.