1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trierer Polizei fasst zweiten mutmaßlichen Tankstellenräuber

Trierer Polizei fasst zweiten mutmaßlichen Tankstellenräuber

Die Polizei hat den zweiten mutmaßlichen Tankstellenräuber festgenommen, der im Verdacht steht, am 14. Dezember an dem Raub auf die Tankstelle in der Ostallee in Trier beteiligt gewesen zu sein.

(red) Wie die Polizei Trier am Dienstag mitteilte, hatte das ermittelnde Jugendsachgebiet einen ersten 17-jährigen Tatverdächtigen schon am 28. Dezember in seiner Wohnung festnehmen können. Der erste mutmaßliche Täter sei nach dem Raub zügig ausfindig gemacht worden.

Der mutmaßliche Haupttäter, ein 23-Jähriger aus dem Stadtgebiet, war noch flüchtig. Noch am Silvestermorgen konnte ein Fahndungsteam der Polizei Trier den Tatverdächtigen in einer fremden Wohnung, in der er Unterschlupf gefunden hatte, ausfindig machen. Der Mann ließ sich ohne Widerstand festnehmen und wurde noch am gleichen Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Die Ermittlungen dauern weiterhin an.