1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trierer Projekt ausgezeichnet

Trierer Projekt ausgezeichnet

Trier/Rust. (red) Der Trierer Verein Pioniergeister und das Bürgerhaus Trier-Nord haben bei dem deutschlandweit ausgelobten Wettbewerb Goldene Göre mit dem Projekt "Sei die Stimme der Straße" den dritten Platz belegt.

Die Trierer mussten sich nur dem Bass e.V aus Bayern und dem Verein zur Förderung Freiburger Schulprojekte geschlagen geben.

"Sei die Stimme der Straße" ist eine Jugendinitiative, die mit Hip-Hop als Kampagnenmittel daran arbeitet, den Kindern und Jugendlichen Teilhabe am demokratischen Prozess zu verschaffen.

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat die Goldene Göre zum sechsten Mal verliehen. Die Goldene Göre ist der Preis für Kinder- und Jugendprojekte in Deutschland und mit insgesamt 15 000 Euro dotiert.

Bewerben konnten sich Projekte, die mit ihren kreativen Ideen etwas gegen Benachteiligung, Diskriminierung oder Ungerechtigkeit leisten wollen.