1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trierer Sänger tritt bei internationalem Straßenfestival auf

Trierer Sänger tritt bei internationalem Straßenfestival auf

Das Städtenetz Quattropole lädt ein zu drei Open-Air-Konzerten beim Straßentheaterfestival "HopHopHop" in Metz. Daran nehmen Bands aus den Partnerstädten Saarbrücken, Trier und Luxemburg teil.


Von Trierer Seite treten Nico Mono & Band auf. Im vergangenen Jahr eroberte der Singer/Songwriter Clubs, gewann drei Wettbewerbe und brachte sein in Eigenregie erstelltes Debütalbum "Designerleben" heraus. Er ist mit seiner Band ab 1 Uhr nachts auf der Bühne in der Rue de la chèvre zu sehen.
Das Festival "HopHopHop" gehört zu den 15 wichtigsten Straßentheaterfestivals in Frankreich. Charakteristisch ist, dass alle Aufführungen für das Publikum kostenlos sind. Alle künstlerischen Disziplinen der sind vertreten: Theater, Tanz, Zirkuskunst, Musik und vieles mehr.
red
Weitere Informationen im Internet unter www.quattropole.org