Trierer Sängerknaben besuchen die ewige Stadt

Trierer Sängerknaben besuchen die ewige Stadt

Zu ihrem 50-jährigen Bestehen sind die Trierer Sängerknaben auf einer Konzert- und Freizeitreise in Rom gewesen. Musikalischer Höhepunkt war ein Konzert in der Jesuskirche "Il Gesú", die als einer der schönsten hochbarocken Basiliken in Italien gilt.

Auf dem Programm der Sängerknaben standen Werke von Rheinberger, Rutter, Duruflé und Telemann. Zudem sangen die rund 50 Chorknaben in weiteren Gottesdiensten, unter anderem in der Basilika Santi Nereo e Achileo über den Domitilla-Katakomben. Neben den Auftritten standen auch Besichtigungen auf dem Programm. Ein besonderes Erlebnis war der Ausflug zum Sommersitz des Papstes nach Castel Gandolfo. Mit der Reise endete das erste Halbjahr der Jubiläumsfeiern für die Trierer Sängerknaben. Nach den Sommerferien startet ein neuer Nachwuchskurs. Eltern können interessierte Jungen ab sieben Jahren bzwab sofort anmelden per E-Mail an vorstand@trierersaengerknaben.de oder telefonisch unter der Nummer 0160/95827310.(red)/Foto: Sängerknaben

Mehr von Volksfreund