1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trierer Schlemmereule veranstaltet Live Cooking und Spendenaktion für den Verein Nestwärme

Anmeldung bis Freitag, 15 Uhr : Trierer Schlemmereule veranstaltet Live Cooking und Spendenaktion für den Verein Nestwärme

Mit einer Spendenaktion beteiligt sich Peter Schmalen von der Schlemmereule in Trier am Samstag an der digitalen Initiative von Nestwärme Deutschland mit dem Titel „Stark bleiben – Nestwärme spüren“. Der Verein unterstützt schwerkranke Kinder.

Die Veranstaltung, mit der die Schlemmereule an der Aktion teilnimmt, heißt „Online-Live-Cooking mit Peter und seinem Küchenchef“. Ab 17.30 Uhr ist er dabei live beim Kochen auf dem Facebook-Kanal von Nestwärme zu sehen. Die Zuschauer sind zum Mitkochen in Echtzeit eingeladen (Zutatenliste siehe Foto).

Das ist die Zutatenliste für die Zuschauer, die bei der Aktion live mitkochen wollen. Foto: Schlemmereule Trier

Außerdem kann sich jeder darum bewerben, die Gerichte, die Schmalen während der Live-Übertragung gekocht hat, persönlich zu erhalten. Die Bewerbung um die Gerichte ist bis zum heutigen Freitag um 15 Uhr per Kommentar auf den Facebook-Seiten von Nestwärme oder der Schlemmereule möglich. Schmalen freue sich über eine Spende bei der Übergabe der Gerichte an den Verein Nestwärme, getreu dem Motto „Spende was es dir wert ist“.

Petra Moske, Gründerin des Vereins Nestwärme, sagt: „Wir sind überwältigt mit welcher Kreativität und Engagement wir Unterstützung für unsere Arbeit erfahren. Danke Peter Schmalen. Jetzt, da die Maßnahmen rund um die Eindämmung des Corona-Virus uns zu außergewöhnlichen Einschränkungen im persönlichen und gesellschaftlichen Miteinander verpflichten, sind wir alle in hohem Maße gefordert, trotz allem füreinander da zu sein und zu sorgen. In unseren auf Begegnung aufgebauten Angeboten sind wir stark eingeschränkt. Dennoch möchten wir den betroffenen Familien, den aktiven Ehrenamtlichen und allen Menschen, die auf der Suche nach Nestwärme sind, gerade jetzt nahe sein und zur Seite stehen.“

Nestwärme habe deshalb in kurzer Zeit verschiedene Empowerment-Projekte digital übersetzt und aufbereitet, und neue Ideen kreiert, um Wärme, Unterstützung und Geborgenheit in jedes Zuhause senden zu können.

Weitere Informationen dazu gibt es hier.