1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Freizeit: Trierer Schülerin ist zweitbeste in Süddeutschland

Freizeit : Trierer Schülerin ist zweitbeste in Süddeutschland

Go, das Jahrtausende alte Brettspiel aus China ähnelt auf dem ersten Blick dem Schach: schwarze und weiße Spielsteine, komplexe Strategien, konzentriertes Grübeln über den besten Zug.

Solche Spiele gelten gemeinhin als die Domäne der Männer. Das muss aber nicht so sein: Bei der Süddeutschen Schülermeisterschaft in Ulm trumpften nun die Mädchen groß auf. Sie teilten das Siegertreppchen unter sich auf und ließen für den besten Jungen nur Platz vier übrig.

Bei dem Turnier, zu dem über 40 Kinder aus dem ganzen süddeutschen Raum kamen, siegte am Ende Jenny Dittmann aus Pforzheim. Sie bezwang im Finale die Schülerin des Trierer Angela-Merici-Gymnasiums Angelika Rieger (12 Jahre).

Angelika hatte im Halbfinale mit Vanessa Thörner (19 Jahre) eine ganz besonders schwere Gegnerin geschlagen: Vanessa hatte schon mehrmals erfolgreich an der Endrunde der Damen-DM teilgenommen. Ganz überraschend kam der Vizemeister-Titel für die junge Triererin jedoch nicht: Erst ein paar Tage zuvor hatte sie das erste Mädchenturnier des Deutschen Go Bunds
gewonnen.