Trierer Sportstiftung besteht 30 Jahre

Trierer Sportstiftung besteht 30 Jahre

Die Trierer Sportstiftung, 1984 von Horst Lachmund, dem damaligen Sportchef des Trierischen Volksfreunds, gegründet, hat i ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert.Mit dem kompletten Verkaufserlös seiner Biografie des Konzer Hammerwerfers Karl-Hans Riehm, der vor 30 Jahren seine glanzvolle Karriere mit dem Gewinn der Silbermedaille in Los Angeles krönte, sorgte Lachmund damals für ein Startkapital der Stiftung von mehr als 40 000 Mark.

Die Sportstiftung, die unverschuldet in wirtschaftliche Not geratene Sportler aus der Region Trier hilft, hat seit ihrer Gründung schon vielfach großes Leid bei den von ihr unterstützten Sportlern lindern können.
Erlöse aus dem Verkauf von Horst Lachmunds Büchern und Einnahmen aus Lesungen und dem Internationalen Trierer Berglauf auf der Strecke Fell-Thomm, Spenden, unter anderem aus Geburtstagsfeiern (Uli Pasucha, Alfons Steinbach) und Zuschüsse der Sparkasse Trier gewährleisten das soziale Engagement der Stiftung, der Spenden nach wie vor willkommen sind. red
Spendenkonto der Trierer Sportstiftung, Kontonummer 1000900 bei der Sparkasse Trier, Bankleitzahl 585 501 30.

Mehr von Volksfreund