Trierer Student überfallen

Drei unbekannte Männer haben in der Nacht zum Freitag, 26. Oktober, kurz nach Mitternacht einen 19-jährigen Studenten auf seinem Nachhauseweg in der Balduinstraße überfallen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge schlugen die Männer den 19-Jährigen nieder. Er wurde dabei im Gesicht leicht verletzt. Als die Täter sich entfernt hatten, fiel dem Studenten auf, dass sein Geldbeutel und seine Brille der Marke "Ray Ban" fehlte.

Die Täter waren zwischen 20 und 30 Jahre alt, hatten kurze Haare und waren zwischen 1,75 Meter und 1,85 Meter groß. Sie trugen Jacken, die laut Polizei so ähnlich wie Daunenjacken aussahen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Trier unter Telefon 0651/9779-229-0 in Verbindung zu setzen.