Trierer Totentanz: Buchpräsentation in der Stadtbibliothek

Trierer Totentanz: Buchpräsentation in der Stadtbibliothek

Die Autoren Volker Hochdörffer und Michael Embach stellen am Dienstag, 16. August, ihr Buch "Trierer Totentanz" in der Stadtbibliothek in der Weberbach vor. Beginn ist um 18 Uhr.


Beim Trierer Totentanz handelt es sich um ein mit farbigen Miniaturen ausgestattetes Erbauungsbuch aus dem 15. Jahrhundert. Dargestellt werden die Themen Sünde, Buße, Tod und Jüngstes Gericht. Die mit Reimen in deutscher Sprache ausgestatteten Bilder schildern die Bekehrung eines weltlich gesinnten Jünglings, die Mahnung an eine weltliche Jungfrau, das ewige Gericht sowie die Geschichte vom reichen Mann und dem armen Lazarus. Der Bildzyklus der Trie rer Handschrift wird hier zum ersten Mal in Gänze veröffentlicht. In der Publikation sind Totentanzbilder des renommierten Trierer Künstlers Werner Persy abgedruckt. red

Mehr von Volksfreund