Wein Trierer Winzer stellen sich neu auf

Trier · Sechs Trierer Winzer und ein Gastronom planen Events rund um das Thema Wein. Dafür haben sie eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) gegründet. Die alteingesessene Olewiger Winzervereinigung bleibt weiter bestehen. Konkurrenz? Fehlanzeige.

 Idyllischer Ausblick: die Olewiger Weinberge im Herbst.

Idyllischer Ausblick: die Olewiger Weinberge im Herbst.

Foto: TV/Verona Kerl

Aus eins mach zwei: In Trier gibt es ab sofort zwei Winzerorganisationen: Die traditionelle Trier-Olewiger Winzervereinigung unter dem langjährigen Vorsitz von Peter Terges und die Trier-Olewiger Event GbR unter der Geschäftsführung von Klaus Tonkaboni und Christine Becker.