1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trierer Workshopreihe „GoDigital“: Probleme der Digitalisierung meistern

Fortbildung : Workshop-Reihe „GoDigital“: Digitalisierung meistern

Die digitale Transformation ist längst keine ferne Vision mehr, sondern Teil unserer Realität. Viele Unternehmen haben sich bereits auf den Weg gemacht, ihre Prozesse zu vernetzen und zu digitalisieren.

Gefördert von der Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz und unter Mitwirkung zahlreicher Kooperationspartner organisiert die Wirtschaftsförderung der Stadt Trier unter dem Dach des Digital Hub Region Trier eine Workshop-Reihe an vier Terminen in Form von Hybrid­events beziehungsweise Webinaren. Bei den beiden Hybridevents ist eine Teilnahme sowohl vor Ort als auch online von zu Hause aus möglich. Die drei im November und Dezember 2020 geplanten Workshops sollen Gründer, Start-ups und Unternehmen dabei unterstützen, Digitalisierungsprojekte strategisch zu planen, um die Herausforderungen der Digitalisierung aktiv anzugehen.

Der erste Workshop „Invest in the best“ findet am 6. November von 14 bis 18 Uhr in der Arena Trier als Hybridevent statt. Hier bereiten Brigitte Herrmann und Klaus Wächter von der Start up Schmiede Rheinland Pfalz die Teilnehmenden optimal darauf vor, Investoren zu finden, erste Finanzierungsgespräche zu führen und geeignete Investoren von der eigenen Innovation zu überzeugen. Ergänzt wird der Workshop zudem durch das Angebot von Beratungsgesprächen im Anschluss an den Vortrag, in denen die Referenten individuelle Fragen der Teilnehmenden beantworten. Zudem wird sich die Carmato Group als Best Practice Unternehmen vorstellen.

Der zweite Workshop erstreckt sich über zwei Tage und findet am 20. und 21. November als Online-Webinar statt. Am 20. November wird von 14 bis 18 Uhr Professor Jörn Block von der Forschungsstelle Mittelstand unter dem Thema „Einführung in digitale Geschäftsmodelle und Prozesse in Unternehmen“ über die Chancen digitaler Transformation sprechen und Beispiele aus den Unternehmen der Region geben. Im Anschluss werden die Teilnehmenden das Business Model Canvas kennenlernen und erproben. Der zweite Tag des Workshops steht unter dem Thema „Upload me!“ – Wie platziere ich mich heute mit Website und Content“. Zwischen 10 bis 15 Uhr begleitet Oliver Jax von Claw Events die Teilnehmenden beim Aufbau einer eigenen Webpräsenz.

Am 10. Dezember findet von 10 bis 14 Uhr im SWT Tagungszentrum der dritte Workshop wieder im Hybridformat statt. Die Kalaflax GmbH wird unter dem Titel „Digitalisierung verstehen – Chancen & Risiken für Unternehmen“ den Teilnehmenden die wichtigsten Digitalisierungsbegriffe vermitteln und gemeinsam Digitalisierungsansätze erarbeiten. Die Umsetzung wird an einem Beispielprojekt erprobt.