Triers verschwundene Straßen: Bildvortrag im Stadtmuseum Trier

Vortrag : Bildvortrag im Stadtmuseum Trier

Eine Stadt, die sich entwickelt, verändert sich beständig. Auch Trier hat in den vergangenen Jahrzehnten große und kleine Veränderungen durchlebt. Rainer Thelen, ehemaliger Mitarbeiter der Denkmalpflege, gibt in dem Bildvortrag „Triers verschwundene Straßen.

Teil 1: Die Innenstadt“ im Stadtmuseum Simeonstift Trier anhand von Bildern und Fotografien des „Alten Trier“ Einblicke in die Strukturen und Erfordernisse, die hinter den großen Linien der Veränderung stehen. Im Mittelpunkt des Vortrags am Dienstag, 8. Oktober, 19 Uhr, stehen die Weberbach und die Krahnenstraße. Der Vortrag dauert ungefähr eine Stunde, der Eintritt beträgt 6 Euro, Studierende haben freien Eintritt.

Mehr von Volksfreund