Trinken und bewerten

TRIER. (red) Die Regionalproben im Wettbewerb "Der beste Schoppen" beginnen am Montag, 30. Mai, um 14.30 Uhr in Trier im Tagungszentrum der Industrie- und Handelskammer. Ziel des Wettbewerbs ist die Qualitäts- und Absatzsteigerung der Mosel-Weine im offenen Ausschank, vor allem in der heimischen Gastronomie.

Prüfsiegel und Plaketten sollen für die Kunden eine Orientierungshilfe sein. Veranstalter sind die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, die Industrie- und Handelskammer Trier und der Verein Mosel-Saar-Ruwer Wein.