Trio spielt „Stabat mater“ in Herz Jesu Trier

Konzert : Trio spielt „Stabat mater“ in Herz Jesu Trier

Im Jahre 1736 entstand das „Stabat mater“ von Giovanni Battista Pergolesi, welches sich aufgrund seiner ergreifenden Stimmung und berührenden Duette großer Beliebtheit erfreut. So beschreibt Albert Einstein dieses Werk Pergolesis: „... er singt aus der Seele einer Maria des 18. Jahrhunderts, er steht der rührend klagenden Frau nahe ...“.

Am Samstag, 16. März, 16.30 Uhr, erklingt das Werk im „auf_takt“ (musikalisches Vorprogramm zum Gottesdienst) und im anschließenden Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche in Trier.

Die Ausführenden sind: Evelyn Czesla, Sopran; Silvia Lefringhausen, Alt, und Jutta Thommes, Orgel/Klavier. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Mehr von Volksfreund