Tristesse statt Party-Laune

Statt Partylaune herrschte bisher am Bit Sun Beach eher gähnende Leere. Ob sich das noch ändert, steht und fällt mit dem Wetter der nächsten Wochen.

Trier. Zwischen 600 und 800 Menschen tummeln sich an schönen Sommertagen am "Bit Sun Beach". Doch zurzeit finden kaum Gäste den Weg zum Sandstrand am Ufer der Trierer Mosel. Schuld daran ist das schlechte Wetter der vergangenen Wochen. "Normalerweise braucht es zwei bis drei Tage schönes Wetter, bis sich die Leute überlegen, bei uns vorbeizukommen", erklärt Gerrit Brenner, einer der Veranstalter des "Bit Sun Beach". Davon habe es in diesem Jahr aber erst wenige gegeben. Bisher kämen meist nur zwischen 30 bis 40 Besucher pro Tag, die aber wegen der kühlen Temperaturen auch früh wieder nach Hause gehen würden. Was schlecht ist für das Projekt, das sich hauptsächlich aus dem Verkauf von Getränken finanziert. Oft werde deshalb je nach Wetterlage entschieden, ob der Strand überhaupt geöffnet wird.Doch es gibt auch Positives zu vermelden, denn trotz der zum Teil heftigen Stürme und Regengüsse habe der "Bit Sun Beach" bis jetzt keine nennenswerten Schäden davongetragen. Dies liegt unter anderem auch an dem speziellen Quarzsand, der das Wasser durchfließen lässt, sodass er nicht weggeschwemmt wird. Auch die Möblierung sei unbeschadet geblieben. Doch angesichts der bereits bestehenden Kosten und der ausbleibenden Gäste bleibt das dann doch eher ein schwacher Trost.Schon im vergangenen Jahr hatten die Trierer Unternehmer von "trick17" Pech mit ihrem Projekt gehabt. Damals hatte ihnen eine Genehmigung gefehlt, sodass sie den Strand erst nach der Fußballweltmeisterschaft hatten eröffnen können. Trotz der bisherigen Schwierigkeiten will Gerrit Brenner die Hoffnung nicht aufgeben. Die Investitionen seien für fünf Jahre ausgelegt. "Man darf nicht sofort die Nerven verlieren, wenn einmal etwas nicht so klappt, wie man es sich vorgestellt hat. Ansonsten braucht man ein solches Projekt gar nicht anfangen!" Auch bliebe der Strand ja noch bis zum ersten Septemberwochenende geöffnet. Für das Wochenende sei gutes Wetter angekündigt worden. Darauf hoffen die Trierer Veranstalter und planen für das Wochenende gleich zwei Events. Für Freitag sei am Strand eine Südeeparty geplant, und am Samstag soll Francesco Diaz den Gästen mit Ibiza-Houseklängen ordentlich einheizen.