1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trommeln, Zumba und Hebräisch

Trommeln, Zumba und Hebräisch

Für das Mitte September beginnende Semester bietet die Volkshochschule Trier ein breit gefächertes Angebot an Vorträgen und Seminaren an. Unter anderem gibt es Kurse zum sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken.

Trier. Die Volkshochschule (VHS) Trier verfolgt das Ziel, ein hochwertiges und gleichzeitig bezahlbares Bildungsangebot für jedermann bereitzustellen. Die Themenbereiche reichen von Mensch-Gesellschaft-Kultur-Umwelt über Sprachen, Gesundheit und kreatives Gestalten bis zu Beruf und Schule. Das Angebot dient der persönlichen und beruflichen Aus- und Weiterbildung, aber auch der Freizeitgestaltung.
"Es ist unser Anspruch, gesellschaftliche Trends und Bewegungen zu erkennen und diese in unseren Kursen aufzugreifen", sagt Rudolf Hahn, Leiter der VHS Trier. Aus diesem Grund gibt es auch dieses Semester zahlreiche Programmneuerungen. Im Bereich der politischen und gesellschaftlichen Bildung werden aktuelle Themen aufgegriffen: energieeffiziente Mobilität, Entsorgung des Atommülls und die Wirtschaftskrise.
Praktische Tipps für den Alltag


Für jeden, der seine Kommunikationsfähigkeiten verbessern möchte, werden der neue Kurs Smalltalk und ein spezielles Präsentations- und Rhetoriktraining angeboten.
"Wir wollen den Menschen praktische und praxisorientierte Informationen geben, um die allgemeine Verunsicherung und Alltagsprobleme zu bewältigen", erklärt Hahn das Grundkonzept der VHS. Der Themenkomplex Lebensfragen 50+ kreist daher vor allem um das Thema des Älterwerdens. Zudem gibt es Kurse zum sicheren Umgang mit Facebook und zur sinnvollen Nutzung von sozialen Netzwerken zur Jobsuche.
Im Kreativbereich werden erstmals Kurse zur Illusions- und Ausdrucksmalerei angeboten. Für Studierende und Schüler gibt es aufgrund der großen Nachfrage auch einen Nachmittagsnähkurs. Natürlich sind auch die Klassiker und alljährlich viel nachgefragten Veranstaltungen wie Sprachkurse, Kurse zur gesundheitlichen Bildung und Tanzkurse weiter im Programm.
Teilnehmer-Wünsche erfüllt


Allerdings versucht die Volkshochschule auch hier ihr Angebot weiterzuentwickeln, zu differenzieren und auf die Wünsche der Teilnehmer einzugehen. Ab dem Herbstsemester kann neben den zahlreichen Französisch- und anderen Sprachkursen nun auch Hebräisch erlernt werden. Erstmals gibt es einen Tanzkurs Swing und Lindy Hop (Stil der 20er Jahre).
Für kulinarisch Interessierte bietet die VHS eine breite Palette an neuen Kochkursen an: saisonal, vegan, ein Fortgeschrittenen-Kochkurs für Männer und einen für all jene Herren, die gerne einmal ihre Partnerin oder ihren Partner bekochen würden.
Das komplette Programm für das Herbst-Wintersemester der Volkshochschule Trier kann auf der Internetseite der Volkshochschule unter
www.vhs-trier.de eingesehen werden. Außerdem wird ein gedrucktes Exemplar an alle Trierer Haushalte verteilt. Weitere Infos unter der zentralen Telefonnummer 0651/718-0.