Tür offen zum Jubiläum

TRIER. (red) Die Staatliche Lehranstalt für pharmazeutisch-technische Assistentinnen und Assistenten (PTA) Trier lädt für Samstag, 11. Oktober, 10 bis 17 Uhr, zu einem Tag der offenen Tür ein. Die Schule im Montessoriweg 4 feiert ihr 35-jähriges Bestehen.

Schülerinnen und Schüler der Realschulen und Gymnasien, ferner Hauptschüler, die das zehnte Schuljahr absolvieren, sowie ihre Eltern und Lehrer sind eingeladen, sich an Ort und Stelle ein Bild von den Ausbildungsbedingungen an der Trierer PTA-Schule zu machen. Die Lehrkräfte der Lehranstalt stehen zu beratenden Gesprächen über den Werdegang eines oder einer PTA zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler zeigen mit ihren Lehrkräften, wie sie Arzneimittel herstellen, Arzneistoffe prüfen und Arzneipflanzen untersuchen. Die PTA-Lehranstalt Trier wurde durch Erlass des Ministeriums des Inneren am 25. September 1968 gegründet und nahm schon am 2. Oktober 1968 den Unterricht auf. Sie ist in Rheinland-Pfalz die einzige und im Bundesgebiet eine der wenigen staatlichen Lehranstalten. Anfang Juli 1990 bezog die Lehranstalt ein neues, modern ausgestattetes Gebäude im Schulzentrum Wolfsberg; seit Januar 2000 gehört sie zum Landesuntersuchungsamt Koblenz. Nähere Auskünfte unter der Telefon-Nummer 0651/938100 oder im Internet: www.pta-lehranstalt-trier.de.