1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Musik: Tufa lässt die Kleinstadt-Tiger raus

Musik : Tufa lässt die Kleinstadt-Tiger raus

(red) Sven Garrecht tritt Freitag, 12. Januar, mit seiner Band Kleinstadt-Tiger in der Trierer Tufa auf. Garrecht spielt ab 20 Uhr mit seinen beiden Kollegen Tobias Wehner (Schlagzeug) und Simon Seipel (Geige, Glockenspiel, Akkordeon, Ukulele und Gitarre) eine Mischung aus grooviger Popmusik und sinnigem Chanson. Während das Publikum einen flotten Salsa tanzen kann, erfährt es gleichzeitig, wer eigentlich Schuld daran ist, dass immer, wenn man gerade das Bad putzen will, etwas Wichtiges dazwischen kommt. Während den Gästen der Rhythmus in die Glieder fährt, lernen sie, warum es sich manchmal lohnt, sein Auto genau da abzustellen, wo man eigentlich nicht parken darf. Und wer schon immer mal wissen wollte, wer Beethoven damals die Frau ausgespannt hat und warum einen das interessieren sollte, der darf sich freuen auf Sven Garrecht & Band. Sven Garrecht hat begriffen, dass, wenn die Welt wirklich jeden Tag schlechter wird, gestern zwar alles noch nicht ganz so schlimm war wie es im Moment ist, aber dann immerhin heute noch alles besser ist als es morgen sein wird. 

(red) Sven Garrecht tritt Freitag, 12. Januar, mit seiner Band Kleinstadt-Tiger in der Trierer Tufa auf. Garrecht spielt ab 20 Uhr mit seinen beiden Kollegen Tobias Wehner (Schlagzeug) und Simon Seipel (Geige, Glockenspiel, Akkordeon, Ukulele und Gitarre) eine Mischung aus grooviger Popmusik und sinnigem Chanson. Während das Publikum einen flotten Salsa tanzen kann, erfährt es gleichzeitig, wer eigentlich Schuld daran ist, dass immer, wenn man gerade das Bad putzen will, etwas Wichtiges dazwischen kommt. Während den Gästen der Rhythmus in die Glieder fährt, lernen sie, warum es sich manchmal lohnt, sein Auto genau da abzustellen, wo man eigentlich nicht parken darf. Und wer schon immer mal wissen wollte, wer Beethoven damals die Frau ausgespannt hat und warum einen das interessieren sollte, der darf sich freuen auf Sven Garrecht & Band. Sven Garrecht hat begriffen, dass, wenn die Welt wirklich jeden Tag schlechter wird, gestern zwar alles noch nicht ganz so schlimm war wie es im Moment ist, aber dann immerhin heute noch alles besser ist als es morgen sein wird. 

Die Band spielt im kleinen Saal der Tufa. Der Eintritt kostet an der Abendkasse elf Euro (ermäßigt: acht Euro).