Turbulente Urlaubskomödie

Die Laienspielgruppe des Sportvereins Welschbillig hat mit der Komödie "Buenos dias Mallorca" von Uschi Schilling im Saal des Gasthauses Mohr eine gelungene Theaterpremiere gefeiert. Die Akteure haben für ihre Leistung vom Premierenpublikum viel Applaus erhalten.

Welschbillig. (pem) Kultur in Welschbillig - dazu gehört auf jeden Fall die Laienspielgruppe des Sportvereins. Schon in den Vorjahren haben die Schauspieler mit ihren Stücken für das Amüsement der Gäste gesorgt. Turbulent geht es auch beim aktuellen Bühnenspaß zu, den die Mitglieder einstudiert haben: "Buenos dias Mallorca" heißt das Stück, dessen Premiere der Verein erfolgreich über die Bühne gebracht hat.

Zum Drehbuch: Eine Witwe (Annegret Seemann) fliegt mit ihren drei Töchtern (Heike Birk-Zewen, Kerstin Weides, Petra Roth) zum ersten Mal nach Mallorca. Dort angekommen, stellt sich heraus, dass ihr gebuchtes Vier-Sterne-Hotel alles andere als eine Nobelherberge ist. Auch die Hotelangestellten (Anita Wagner, Andreas Flämig) lassen zu wünschen übrig. Weitere Hotelgäste (Kurt Lentes) sind auch nicht gerade Vorzeigedeutsche. Als dann noch ein Hoteldieb (Heinz-Peter Hammes) sein Unwesen treibt, ist die Katastrophe vorprogrammiert. Aber es gibt ein überraschendes Ende.

Regie führte Karl-Heinz Ahlfänger. Souffleuse ist Adelheid Ahlfänger.

Weitere Vorstellungen: Samstag, 22. Januar, 19.30 Uhr, Sonntag, 23. Januar, 18 Uhr, und Samstag, 29. Januar, 19.30 Uhr. Eintrittskarten sind im Vorverkauf für sechs Euro im Salon Barz und in der Metzgerei Naumeshof erhältlich.