„Tussy“ und „Das Schmackeduzchen“ in Trier

Theater : „Tussy“ und „Das Schmackeduzchen“ in Trier

„Frosch Kultur“ mit Regisseur Karsten Müller präsentiert als Wiederaufnahme unter dem Motto „Raus mit den Männern aus dem Reichstag“ die Stücke „Das Schmackeduzchen“ (im Kasino Trier) und „Tussy – Drei Zeiten Leben“ (in der Tufa).

Beide Stücke erinnern an Frauen, die dazu beigetragen haben, dass Frauen im gesellschaftlichen Leben eine größere Rolle spielten.

„Das Schmackeduzchen“ – Claire Waldoff – erzählt in ihren Liedern von ihrem aufmüpfigen Leben in der Weimarer Zeit und wird am Donnerstag, 7. Februar, um 19.30 Uhr im Kasino am Kornmarkt Trier gespielt. Die Veranstaltung für Sonntag, 3. Februar, ist abgesagt.

„Tussy – Drei Zeiten Leben“ beschreibt den Kampf der Marx-Tochter Eleanor für Gerechtigkeit im ausklingenden 19. Jahrhundert. Das Stück wird zunächst am 19. Februar vor dem rheinland-pfälzischen Landtag in Mainz aufgeführt, bevor es am Freitag, 8. März, 20 Uhr, in den kleinen Saal der Tuchfabrik Trier kommt.

Die Karten für „Das Schmackeduzchen“ kosten 17 Euro, und die Karten für „Tussy“ kosten 16 Euro und sind unter der
TV-Tickethotline 0651/7199-996 erhältlich.

Mehr von Volksfreund