TV-Serie zur Nachhaltigkeit: Bewusst kaufen, nichts verschwenden

TV-Serie zur Nachhaltigkeit: Bewusst kaufen, nichts verschwenden

Nachhaltigkeit - der schonende Umgang mit Umwelt und Ressourcen - ist ein Ziel des Vereins Lokale Agenda in Trier. In einer TV-Serie erklären Mitglieder der Lokalen Agenda, wie sie diese Nachhaltigkeit konkret im Alltag leben. Heute: James Marsh.

Warum ist mir Nachhaltigkeit wichtig? James Marsh: Ressourcenverschwendung war mir schon immer zuwider. Das Spektrum ist sehr weitreichend und es gibt jedem die Möglichkeit, seinen Teil dazu beizutragen. Welches nachhaltige Projekt verfolge ich?Marsh: Ich sehe meine Familie und mich nicht unbedingt als Projekt, aber dort kann ich Nachhaltigkeit leben und verbessern. Wir verschwenden kein Essen, kaufen bewusst ein und versuchen, alte oder vermeintlich kaputte Dinge zu reparieren. Ich habe noch ein paar elektronische Geräte, die ich unbedingt mal zum Repair Café mitbringen muss. Was macht mir dabei Freude, wo begegnen mir Schwierigkeiten? Marsh: Es macht mir Freude zu sehen, wenn ich es vermeiden konnte, etwas neu zu kaufen, weil das "alte" repariert werden konnte. Leider sind einige Produkte nicht auf Langlebigkeit ausgelegt, und im alltäglichen Leben muss es manchmal auch einfach schnell gehen. redZur Person: James Marsh ist Gewerkschaftssekretär des Deutschen Gewerkschaftsbunds Region Trier.

Mehr von Volksfreund