TV -UMFRAGE

Brigitta Schlemmer, Kordel: Ich halte die Protestaktion der Ärzte für eine positive Sache. Von den Veränderungen im Gesundheitswesen sind schließlich wir alle betroffen.Peter Barzen, Cochem: Die Ärzte dürfen nicht streiken.

Die haben doch immer gut von den Krankenkassen gelebt. Ich würde nie mehr zu einem Arzt gehen, der sich an einer solchen Aktion beteiligt.Else Fichter, Trier: Ich bin in meiner Bewertung noch unentschieden. Aber die entsetzliche Bürokratisierung hält die Ärzte von ihrer eigentlichen Arbeit ab. Dagegen zu protestieren ist richtig.Johann Weiß, Ehrang: Ich halte den Protest für wichtig. Jeder Facharbeiter hat einen angemessenen Lohn. Was die Ärzte bekommen, das schreit zum Himmel.Ingeborg Comteßer, Völklingen: Ich interessiere mich wenig für diese Dinge. Aber Einschränkungen im Krankenhaus oder in den Praxen halte ich nicht für gut. Ich denke aber, die Ärzte müssen sich wehren.