Überfall in der Trierer Karl-Marx-Straße

Trier. (red) Drei Männer sind am Sonntag gegen 7.40 Uhr in der Karl-Marx-Straße in der Trierer Innenstadt von Jugendlichen überfallen worden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei gingen die Männer durch die Karl-Marx-Straße in Richtung Fußgängerzone, als sie von zwei Jugendlichen angepöbelt wurden.



Plötzlich, so die Aussagen, sei von hinten ein dritter dazugekommen, der dem 30-jährigen Geschädigten in den Rücken sprang.

Das Opfer fiel zu Boden, wurde getreten und ins Gesicht geschlagen. Auch seine Begleiter wurden geschlagen.

Anschließend liefen die Jugendlichen davon. Die Polizei hat die mutmaßlichen Täter im Alter zwischen 18 und 19 Jahren wenig später in einer Gaststätte gestellt. Einer liefdavon, konnte jedoch eingeholt und vorläufig festgenommen werden. Alle drei hatten Alkohol getrunken, die Polizei nahm eine Blutprobe.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort