Überholmanöver endet im Straßengraben

Überholmanöver endet im Straßengraben

Glimpflich endete am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr ein Überholmanöver auf der Landesstraße L143. Während ein 61-jähriger leicht verletzt wurde, entstand an seinem Auto Totalschaden.

Der aus Richtung Pluwig kommende 61-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Trier-Saarburg wollte einen vorausfahrenden PKW überholen. Der Mann erkannte zu spät, dass der vorausfahrende Wagen nach links zum Reiterhof abbiegen wollte.

Um einen Zusammenstoß der Fahrzeuge zu verhindern, lenkte der 61-Jährige sein Auto nach links. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. An dem fahrzeug entstand totalschaden, der Autofahrer wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt.

Mehr von Volksfreund