1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Überlasteter Ofen bremst Verkehr aus

Überlasteter Ofen bremst Verkehr aus

Trier-Süd. (rm.) Kleine Ursache, große Wirkung: Wegen eines Feuerwehreinsatzes musste am späten Mittwochvormittag der Saarstraßen-Abschnitt zwischen Hohenzollernstraße und Südallee komplett gesperrt werden.

Die starke Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in einem Wohn- und Geschäftshaus hatte zunächst Schlimmeres befürchten lassen, allerdings qualmten lediglich ein Kaminschacht und ein Ofen im Erdgeschoss, in dem offenbar zu viel Holz auf einmal verbrannt wurde.

Als die um 11.02 Uhr alarmierte Berufsfeuerwehr anrückte, war die Saarstraße verqualmt - und die Ursache schnell gefunden. Im Haus Nummer 71 wird gerade renoviert. Beim Versuch, angefallenes Bauholz zu verbrennen, streikte der völlig überlastete Ofen. Die Flammen waren nach Angaben von Einsatzleiter Thomas Reinholz nach kurzer Zeit gelöscht. Die starke Rauchentwicklung richtete Sachschaden an; Menschen wurden nicht verletzt. Etwa eine halbe Stunde lang musste der Verkehr auf die Moseluferstrecke und über Heiligkreuz ausweichen. Im Stadtbusverkehr kam es wegen der Umleitungen zu Verspätungen.