Überraschung im Mini-Format

DETZEM. (mer) Ein überraschender Coup gelang dem Verein für Bewegungsspiele (VfB) Detzem bei der elften karnevalistischen Kirmes: Erstmals wurde nicht nur ein neues Prinzenpaar, sondern auch ein Kinderprinzenpaar inthronisiert. Nicole und Eddy heißen die erwachsenen Repräsentanten des Detzemer Karnevals, Kristina und Tobias das erste Detzemer Kinderprinzenpaar.

"Streng geheim” steht auf den Akten des Detzemer Sportvereins, wenn in den Wochen vor der Kirmes das Rätselraten beginnt, wer denn wohl nun das Dorf in der närrischen Zeit regieren wird. Erst bei der feierlichen Inthronisation während der karnevalistischen Kirmes wird das Geheimnis gelüftet. Doch zunächst müssen sich die Gäste im proppenvollen Bürgerhaus gedulden, bis der Programmpunkt "Inthronisation" an die Reihe kommt. Zunächst gibt es eindrucksvolle Darbietungen von Solomariechen Lisa Roth (16 Jahre, Karnevalverein Sehlem) und der Prinzengarde des Karnevalverein Ruwer. Danach wird das alte Prinzenpaar Doris von Donaueschingen und Philipp von Treverorum, dem zu Ehren die Garde des "Naurather Kukuck" tanzte, verabschiedet. Von der weißen Piste und vom grünen Rasen

Doch dann ist es endlich soweit: Unter dem Beifall der Gäste marschiert das Männerballett des VfB Detzem auf und geleitet das erste Detzemer Kinderprinzenpaar auf die Bühne. Mit souveränem Auftritt empfangen Ihre Lieblichkeit "Prinzessin Kristina I. von der weißen Piste" und seine Tollität "Prinz Tobias I. vom grünen Rasen" ihre Hoheitsabzeichen: Schlüssel, Krone und Orden. Der Sportvereinsvorsitzende und Bürgermeister Albin Merten, der durch den Abend führt, gratuliert dem neuen Kinder-Prinzen gleich bei der elften karnevalistischen Kirmes zum elften Geburtstag. Applaus und Ende, denkt sich das Detzemer Publikum. Es geht davon aus, dass es in dieser Session wohl nur ein Kinder-Prinzenpaar in dem Dorf gebe. Doch weit gefehlt: Das Männerballett führt wenig später auch ein erwachsenes Paar in den Saal: "Prinzessin Nicole I. vom Hofe der Ernter und Reben" und "Prinz Eddy I. von der Zunft der Tüftler und Schrauber". Auch sie erhalten vom Bürgermeister und ihrer Zofe Elke Adams Schlüssel, Blumen, Krone und Orden. Anschließend geht es weiter mit einem bunten Programm: Das Tanzpaar Nicole Schmitt und Sandra Bechtel, die Garde des Karneval-Vereins Schleidweiler, das Männerballett der Gladbacher Narrenfrösche, des Naurather Kuckuck und des Freizeitclubs Olk und die Showtanzgruppe des Karneval-Vereins Ruwer und des Naurather Kuckuck heizen ein. Zu guter Letzt bringt das heimische Männerballett mit einer Aerobic-Show den Saal zum Beben. Fotos, Infos und Termine zur Fastnacht auf