Überwätigende Mehrheit für Patrick Schnieder

Überwätigende Mehrheit für Patrick Schnieder

Bitburg. (mr) Der Arzfelder Verbandsgemeinde-Bürgermeister Patrick Schnieder ist am Donnerstagabend mit überwältigender Mehrheit zum Bundestagskandidaten der CDU für den Wahlkreis 203 (Bitburg) gewählt worden.

101 der 102 anwesenden Delegierten gaben dem 40-Jährigen, der auch Fraktions-Chef der Union im Kreistag Bitburg-Prüm ist, ihre Stimme. Schnieder wird Nachfolger von Peter Rauen (Salmtal), der seit 22 Jahren die Farben der CDU im Bundestag vertritt.

Mehr von Volksfreund