Umfangreiche Verkehrskontrollen

Umfangreiche Verkehrskontrollen

Trier. (red) Die Polizei hat am Freitag 16 Verkehrsteilnehmer in Trier bei einer Geschwindigkeitskontrolle erwischt, die zwischen 8.45 und 10.30 Uhr zu schnell in der Domänenstraße unterwegs waren. Gegen einen Autofahrer von ihnen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, die übrigen 15 kamen mit einer Verwarnung davon.



Bei Verkehrskontrollen am Samstag zwischen 930 und 1130 Uhr in der Eurener Straße in Trier-West und in der Augustinusstraße in Trier-Tarforst wurden 18 Autofahrer verwarnt, weil sie nicht angegurtet waren. Drei Autofahrer müssen mit einem Bußgeld rechnen, weil sie mit ihrem Handy während der Fahrt telefonierten.

Sieben Verkehrsteilnehmer haben innerhalb von 20 Minuten in der Augustinusstraße das Durchfahrtsverbot missachtet.