Umfrage Pluwiger Hammer

"Die Straße hätte breiter werden sollen. Außerdem wurde viel zu spät mit der Baustelle angefangen.

Die Strecke hätte über Winter unbedingt offen sein müssen. Bei der gefährlichen Umleitung gab und gibt es Probleme. Wenn einem ein Bus in der Kurve entgegenkommt, muss man warten oder sogar zurückfahren." "Wenn die Straße ausgebessert ist, ist die Gefahr größer, dass schneller gefahren wird, auch ohne Verbreiterung. Dennoch waren die Arbeiten meiner Ansicht nach jetzt notwendig. Was die Umleitungsstrecke betrifft, störe ich persönlich mich nur an dem einen Punkt beim Felsen. Bei Gegenverkehr wird es hier ziemlich eng." "Es ist an beiden Strecken höchste Zeit für Sanierungsmaßnahmen gewesen. Und es ist auch gut, dass der Pluwigerhammer nicht weiter verbreitert wurde. Die Gefahr, dass sich die Straße daraufhin in eine ‚Berg-aufwärts-Rennstrecke' verwandelt, wäre viel zu groß gewesen." "Ich wäre auf jeden Fall für eine Verbreiterung des Pluwigerhammers gewesen, aber das war ja wohl aus Kostengründen nicht möglich. An den Umweg hat man sich jetzt eigentlich schon gewöhnt. Dennoch freue ich mich, wenn die Straße freigegeben wird." anf TV-Fotos (4): Anja Fait