1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Umgefahrener Radler flüchtet nach Unfall

Umgefahrener Radler flüchtet nach Unfall

Ein Radfahrer, der am Montag gegen 12.20 Uhr in der Loebstraße, Einmündung Ohmstraße mit einem Wagen zusammengestoßen ist, hat sich anschließend sofort vom Unfallort entfernt, ohne die Personalien zu hinterlassen. Wie die Polizei berichtete, hat der Fahrer eines schwarzen Mercedes, der von der Ohmstraße nach rechts in die Loebstraße abbiegen wollte, den Radfahrer, der auf dem Bürgersteig der Loebstraße in Richtung Verteilerkreis fuhr, übersehen.

Es kam zum Zusammenstoß, der Radfahrer fiel auf die Straße. Noch bevor der Autofahrer aussteigen konnte, stand der Radfahrer wieder auf und entfernte sich. Ob er verletzt wurde, ist nicht bekannt. Am PKW entstand Sachschaden.
Bei dem Radfahrer soll es sich laut Polizei um einen Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren gehandelt haben, bekleidet mit blauer Jeans und brauner Jacke. Das Fahrrad haben Zeugen als grünes Mountainbike beschrieben. red
Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Radfahrer, Telefon 0651/9779-3200.