Umleitung der Busse

EHRANG. (red) Wegen der Vollsperrung der Kyllstraße vom Peter-Roth-Platz bis zur Kyllbrücke zwischen 3. und 6. September aus Anlass des Ehranger Markts fahren die Busse eine Umleitung.

In der Quinter Straße (Einmündung Kapellenstraße) werden in beiden Richtungen Ersatzhaltestellen für die Linien 8 und 87 und am Bahnübergang/Kyllbrücke für die Linien 17 und 87 eingerichtet. Die geänderten Fahrpläne liegen auch in den Bussen der Linie 8/87 aus. Die Änderungen im Einzelnen: Linie 87: Ab Quint fahren die Busse bis zur bis Ersatzhaltestelle an der Einmündung Kapellenstraße, dann zurück über Merowingerstraße bis Haltestelle Schwarzer Weg, weiter über die B 53, Ersatzhaltestelle am Bahnübergang/Kyllbrücke, Haltestelle Wallenbachstraße und von dort weiter nach Plan. Vom Hauptbahnhof bis zur Wallenbachstraße fahren die Busse die normale Route, dann die genannte Umleitungsstrecke in umgekehrter Reihenfolge bis Quint. Linie 17: Von Ehrang-Heide bis Fröhlicherstraße fahren die Busse die normale Route, dann weiter über die August-Antz-Straße, Gartenstraße,Quinter Straße bis Haltestelle Schwarzer Weg, Umsteigehaltestelle Linie 8, B 53, Ersatzhaltestelle am Bahnübergang, Haltestelle Wallenbachstraße und von dort weiter nach Plan. Ab Haltestelle Wallenbachstraße erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge bis Ehrang-Unterführung, dann weiter nach Plan. Linie 8: Ab Quint fahren die Busse die normale Route bis zur Ersatzhaltestelle an der Kapellenstraße, dann zurück über Merowinger- und Alemannenstraße zur Haltestelle Schwarzer Weg, Umsteigehaltestelle der Linie 8, weiter über die B 53, Hafenstraße bis Haltestelle Ehranger Straße und von dort weiter nach Plan. Von Mariahof kommend, fahren die Busse regulär bis Haltestelle Layweg, dann die genannte Umleitungsstrecke entgegengesetzt bis Quint.